Erst das zweite oder dritte Jahr in Folge fallen mir die roten Käfer auf. Sie krabbeln in Scharen über den Boden, Bäume herauf oder verstecken sich zwischen Steinen und der Erde.

Doch woher kommen diese posierlichen Tierchen? Früher fielen sie mir nie auf. Sind sie nicht auch Kleinvieh? Also widme ich Ihnen einen eigenen Eintrag.

Feuerkäfer mit zwei Punkten
Feuerkäfer, Nützlinge im Garten und der Natur

Mit meinem Biologie-2.0-Wissen finde ich schnell heraus, dass es in Mitteleuropa drei Arten von Feuerkäfern gibt.

Angeblich werden zwei weitere Punkte sichtbar, wenn sie die Flüge aufspannen. Das konnte ich allerdings nicht prüfen. Und: sie können doch fliegen!

Feuerkäfer läuft Stein hinunter, mit Samen
Feuerkäfer läuft Stein hinunter, mit Samen

Feuerkäfer nicht bekämpfen

Bekämpfen sollte man sie nicht, da sie sich hauptsächlich von Honigtau der Blattläuse ernähren sowie von Planzenresten, die sie allerdings nur selten fressen.

Und dann sind sie faul, was ihnen allerdings den Status als Nutztier einbringt. Denn Feuerkäfer nutzen für ihren Nachwuchs die Gänge unter der Rinde, die andere Käfer wie der Borkenkäfer gebohrt haben. Dort fressen Feuerkäfer-Larven die Borkenkäfer-Larven.

Somit retten Feuerkäfer den Wald 😉

Zwei Feuerkäfer, zwischen Blättern und Gras, auf einem Stein
Zwei Feuerkäfer, zwischen Blättern und Gras, auf einem Stein

Zwischen dem herbstlichen Blätterwald

Im Herbst sieht es fast so aus, als ob die roten Käfer erneut aktiver werden. In einem Park in Gostenhof fielen mir zwischen dem ersten Herbstlaub vereinzelte Feuerkäfer auf.

Im Boden Überwintern die ausgewachsenen Tiere. Bis also nächstes Jahr im März das gleiche Spiel losgehen wird.

Wen stören die kleinen Insekten, selbst wenn sie in großen Gruppen auftreten? Falls du nicht willst, dass dein Garten vor Feuerkäfern wimmelt, dann helfen zwei einfache Maßnahmen:

  1. Mache deinen Garten feuchter, weil es Feuerkäfer vor allem an trockene, sonnige und warme Plätze zieht.
  2. Reisse alle Malven-Gewächse wie Hibiskus und Linden aus dem Garten. Auf diese Pflanzenarten stehen die Käfer ganz besonders.

Jetzt aber mal ehrlich: so viel Stress wegen ein paar Käfer, die sogar nützlich sind. Bitte tue mir keinen Gefallen und verwende kein Gift. Denn ins Haus und die Wohnungen verirren sich die Käfer sowieso selten.

Feuerkäfer läuft kopfüber einen Stein hinunter
Feuerkäfer läuft kopfüber einen Stein hinunter

Zusätzliche Bildquelle: http://www.flickr.com/photos/cgommel/134892826/